089text.de - die vergangenheit ist ein prolog

referenzen werden überbewertet


jede textarbeit ist ein prototyp. daher können referenzen nur grob beantworten, wie gut ich für Ihre aufgabe geeignet bin. dennoch hier einige unternehmen, für die ich tätig war oder bin: siemens, bmw motorrad, kabel 1, nestlé chocoladen, bsh bosch siemens hausgeräte, demos wohnbau, gore, bayerisches wirtschaftsministerium, flughafen münchen, lbs bayern, kgal, lhi, bilfinger berger, mercateo, gong verlag, bioregeneration biotech, schwarz pharma, kanzlei am siegestor, note werbeagentur, serviceplan, dachcom werbeagentur, vivafilm filmproduktion ...


das besondere:

1. ich habe sechs jahre lang marketing und text für ein unternehmen innerhalb dieses unternehmens gemacht. "soso, das also ist die realität", habe ich damals gedacht. meine erste lektion war, dass es einen großen unterschied macht, wenn man konzepte und texte nicht nur schreiben, sondern selbst umsetzen muss. man verabschiedet sich vollständig davon, sich texte "auszudenken" (im hinblick darauf, dass sie gut klingen). man wird vorsichtig mit übertreibungen. stattdessen lernt man, genau hinzusehen, um das besondere zu entdecken. das besondere? den qualitativen vorsprung in der unternehmensleistung, den viele so selbstverständlich finden, dass sie ihn nicht mehr wahrnehmen. betriebsblind.

2. ideen sind gut, noch besser ist es, wenn sie auch realisierbar sind. - ich war für budgets verantwortlich. das prägt. ich achte auf das geld.

3. es reicht nicht, das denken in headlines aus den printtagen in h1-denken zu übersetzen. es sind feinere und komplexere filter, die kommunikation durchdringen muss, um wahrgenommen zu werden.

bild eines sauriers (c) dreamstime / Red33